Teilnahmebedingungen/Checkliste

Bitte prüfen Sie vor dem Absenden Ihres Beitrags unbedingt noch, ob Sie alles richtig gemacht haben.
Einsendungen, die sich nicht an die Teilnahmebedingungen halten, können nicht berücksichtigt werden.

 

Kurzgefasst: Alle Texte müssen abgetippt als Textdatei (*.docx) geschickt werden (pro Autor eine Datei), Einverständniformulare dürfen ausschließlich per Post geschickt werden. Alle Mails mit Scans von Bildern oder Handschriften, pdfs von Einverständnisformularen etc. im Anhang werden ungelesen gelöscht!

Unten auf dieser Seite könen Sie sich das Einverständniformular herunterladen.

 

 

 1.  Teilnehmerkreis

 Der Wettbewerb ist ausschließlich für Menschen mit einer sogenannten geistigen Behinderung, einer Lernbehinderung oder einer demenziellen Erkrankung.

 

 

 2.  Texte

- alle Texte müssen getippt als Mailanhang in Form einer *.docx-Datei geschickt werden

- für jeden Autor/jede Autorin muss eine Datei mit allen seinen/ihren Texten geschickt werden

- Dateiname ist jeweils der vollständige Name des Autors oder der Autorin (also z.B. Müller, Peter.docx)

- über den Text bitte den vollständigen Namen des Autors/der Autorin schreiben

- verwenden Sie möglichst die Schrift Arial, Punkt 11, einfacher Zeilenabstand

- bitte keine unnötigen Formatierungen

- eine Person kann maximal fünf Texte einschicken

- geben Sie Ihrem Text bitte eine Überschrift (einen Titel)

- mehrere Personen können auch gemeinsam einen Text schreiben (Einverständnis von allen einzelnen nötig!)

- Die maximale Textlänge beträgt 2400 Zeichen (inkl. Leerzeichen) Auch ganz kurze Texte sind willkommen!

 

 3. Textbilder / Schriftkunst

- Sie können auch ein "Schriftbild" (Text-Bild-Kombination, Gestaltung mit Buchstaben/Schrift) einreichen.

- das Werk muss zum Thema des Wettbewerbs passen

- Das eingereichte "Schriftbild" darf maximal DIN A4 groß sein. (Druckgröße max. H 21,5 x B 18 cm; Hochformat!)

- Wir nehmen nur Schwarz-Weiß-Arbeiten an (z.B. Fineliner, Edding). Kein heller Bleistift, Kohle bitte fixieren!

- Auf der Rückseite muss mit Bleistift ihr vollständiger Name, Material und ggf. der Titel der Arbeit stehen

- das Original muss ungefaltet in einer Prospekthülle (mit Lochrand) eingeschickt werden

- Einsendung ausschließlich per Post (zusammen mit dem Einverständnisformular)

 

4.  Handschriftliche Texte (optional):

 In Kalender drucken wir auch einige Beiträge handschriftlich ab. Des­halb können Sie, wenn Sie möchten, Ihre Texte zusätzlich zur getippten Version auch handschriftlich einreichen. Bitte beachten Sie dabei:

- das Original muss ungefaltet in einer Prospekthülle (mit Lochrand) eingeschickt werden

- ausschließlich per Post (zusammen mit dem Einverständnisformular) an uns schicken

- mit schwarzem Stift (am besten Fineliner, Edding o. ä.) auf weißes Blanko-Papier, DIN A4 Hochformat

- auf die Rückseite mit Bleistift Ihren vollständigen Namen schreiben

 

5.  Einverständnisformular

 - teilnehmen kann nur, wer rechtzeitig das vollständig ausgefüllte Einverständnisformular einreicht!

- eine Kontakt-Mailadresse MUSS deutlich lesbar angegeben werden!

- vollständig (inkl. Lebenslauf) und deutlich lesbar in Druckbuchstaben mit schwarzem Stift ausfüllen

- 2 x unterschreiben und ganz unten mit schwarzem Stift Vor- und Zuname in das Kästchen schreiben

- das Einverständnisformular ausschließlich im Original per Post schicken

 

6.  Einsendeschluss für alles ist der 30. März 2024. D.h. bis dahin muss alles bei uns angekommen sein.

 

Die Wortfinder e.V.   Bossestraße 9   33615 Bielefeld

 

Einverständnis (digital).pdf
Adobe Acrobat Dokument 84.6 KB
Einverständnis (Hand).pdf
Adobe Acrobat Dokument 291.9 KB
Teilnahmebedingungen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 382.9 KB

 

Kreatives Schreiben & Literatur

von besonderen Menschen

und Menschen in besonderen Lebenslagen