Neuer Literaturwettbewerb

Am 28. April war der Einsendeschluss für unseren diesjährigen Literaturwettbewerb.

Das Thema war

 

"Mensch Meier! Tiersich gut! Wie das blühende Leben!"

     Gedanken über Menschen, Tiere und Pflanzen

 

Alle Autor*innen werden von uns - voraussichtlich im Juli - verständigt werden, ob ihr Beitrag für den Literaturkalender 2022 ausgewählt wurde. Voraussetzung dafür ist allerdings, dass wir eine funktionierende Mailadresse haben.

Bitte sehen Sie vor Mitte Juli von Nachfragen ab.

 

Mail, die am 4. Mai an alle Autor*innen geschickt haben

Sehr geehrte Autorinnen und Autoren,
sehr geehrte Schreibbegleiterinnen und Schreibbegleiter, sehr geehrte Betreuerinnen und Betreuer, sehr geehrte Damen und Herren,

herzlichen Dank für Ihre Teilnahme an unserem Literaturwettbewerb zum Thema "Mensch Meier! Tierisch gut! Wie das blühende Leben!". Wir freuen uns, dass Sie uns Ihre Texte geschickt haben. Und es beglückt uns zu lesen, dass für viele von Ihnen das Schreiben eine willkommene Abwechslung und Ablenkung in dieser anstrengenden Zeit war. Und offensichtlich weckte es auch bei einigen Autor*innen wieder ein bisschen mehr Zuversicht auf bessere Zeiten.

Wir haben dieses Jahr so viele Texte erhalten wir noch nie. Rund 750 Autorinnen und Autoren aus Deutschland, Österreich und der Schweiz haben mitgemacht und uns gut 1200 Beiträge geschickt! Ein erster Blick darauf zeigt schon, dass zahlreiche spannende, schöne und interessante Beiträge dabei sind. Mittlerweile sind alle Texte erfasst und an die Jurymitglieder verschickt. Sie können sich sicher denken, dass es einige Zeit dauern wird, bis wir alle Texte gründlich gelesen haben und die diesjährigen PreisträgerInnen auswählen können. Dafür müssen wir nicht nur die Texte mehrfach lesen und darüber sprechen, sondern z.B. auch prüfen, ob das vollständig ausgefüllte Einverständnisformular da ist (was leider nicht bei allen der Fall ist). Es gibt also einiges zu tun.
Voraussichtlich Mitte Juli werden wir alle Autorinnen und Autoren (die uns eine lesbare und funktionierende Mailadresse angegeben haben) verständigen, ob ein Beitrag von ihnen für den Kalender ausgewählt wurde. Bitte sehen Sie davon ab, vor dem 15. Juli bei uns nachzufragen.

 

Die Texte der PreisträgerInnen erscheinen in einem Literarischen Wandkalender. Alle Preisträger*innen bekommen auch dieses Jahr ein Exemplar des Kalenders von uns geschenkt.

 

Weitere Exemplare des Literarischen Kalenders können Sie natürlich auch käuflich erwerben. Sie können diese auch gerne schon jetzt bei uns vorbestellen. Ein Exemplar kostet 17,- Euro (zzgl. Versandkosten). Wenn Sie eine größere Anzahl Kalender erwerben möchten (z.B. als Weihnachtsgeschenk für MitarbeiterInnen oder Kunden) ist eine Vorbestellung auf jeden Fall ratsam. Bitte geben Sie bei einer Bestellung unbedingt Ihre vollständige Liefer-/Rechnungsanschrift an.

Ich freue mich nun auf das Lesen Ihrer Texte, drücke Ihnen allen die Daumen und verbleibe

mit freundlichen Grüßen aus Bielefeld
Sabine Feldwieser

 

Kreatives Schreiben & Literatur

von besonderen Menschen

und Menschen in besonderen Lebenslagen