Kunstwettbewerb "Heraus mit den Sprachen!"

 

Das inklusive SchreibKunst-Projekt "Heraus mit den Sprachen" startete im Sommer 2019 mit einem Kunstwettbewerb. Beteiligen konnten sich Mesnchen mit einer sogenannten geistigen Behinderung, die selbst nicht schreiben können. Mehrer hundert Bilder haben uns erreicht.

Ende September traf sich die Jury (bestehend aus vier Museumsdirektor*nnen und Sabine Feldweiser, der Vorsitzenden des Vereins "Die Wortfinder") und wählte aus den Einsendungen die zehn Preisträger*innen aus. Ihre Bilder sind Grundlage für inklusive Schreibwerkstätten, die von Februar 2020 bis Februar 2021 an zehn Orten im deutschsprachigen Raum stattfinden werden.

 

Kreatives Schreiben & Literatur

von besonderen Menschen

und Menschen in besonderen Lebenslagen