Zeichenwetttbewerb Postkarten

Der Zeichenwettbewerb zum diesjährigen Wortfinder-Postkartenprojekt ist beendet.

Alle, die uns ihre Einsendung, wie von uns erbeten, per Mail angekündigt haben, haben von uns bereits eine Nachricht erhalten.

 

Wir werden die zahlreichen Einsendungen (es sind mehr als 2000 Zeichnungen!) nach unserer Sommerpause auspacken und dann im Laufe der darauffolgenden Wochen die Texte und Zeichnungen für die neue Postkartenserie auswählen.

Wie geschrieben können wir dabei nur die Einsendungen berücksichtigen, die sich an die Teilnahmebedingungen gehalten haben.

 

Sie werden von uns auf jeden Fall verständigt, wenn ein Beitrag von Ihnen ausgewählt wurde.

Diejenigen, von denen uns keine, keine lesbare oder keine funktionierende Mailadresse vorliegt, können wir leider nicht benachrichtigen.

 

Wichtiger Hinweis zum Zeichenwettbewerb

Aus gegebenem Anlass weisen wir Sie gerne auf drei wichtige Sachen hin.

Grundsätzlich gilt: Bitte beachten Sie unbedingt die Teilnahmebedingungen. Wer sich nicht daran hält, kann bei der Auswahl leider nicht berücksichtigt werden.

 

1. Wenn Sie uns Zeichnungen zusenden, auf denen hinten nicht der Name des Künstlers/der
    Künstlerin und die Nummer des Motivs stehen, können wir diese Arbeiten nicht verarbeiten.
    D.h. sie fallen aus den Bewerbungen raus!!!

 

2. Sie müssen Ihre Zeichnungen jeweils einzeln in eine Klarsichthülle mit Lochrand stecken.

 

3. Falten Sie Ihre Zeichnungen bitte nicht! Es gibt auch große Umschläge ...

 

Und noch ein Tipp:

Ihre Chancen steigen, wenn Sie ein eher ungewöhnliches Motiv wählen.

Es wäre ja schade, wenn wir am Ende nur 500 x "Blumen und Sonne" oder das "Osterei" bekommen ... und nur Preisträger*innen ...

 

 

 

 

Kreatives Schreiben & Literatur

von besonderen Menschen

und Menschen in besonderen Lebenslagen